HundekotEinen Hund zu halten, heißt auch Verantwortung zu übernehmen.

Ein immer wieder kehrendes Ärgernis ist der Umgang der Hundhalter mit dem Hundekot.

Den verantwortungsbewussten Halter erkennt man schon alleine daran, dass dieser eine Hundtüte mit sich führt um im Bedarfsfall die Hinterlassenschaft zu beseitigen.

Es ist unglaublich, dass es nach wie vor Halter gibt, die nichts dagegen unternehmen, wenn ihr Hund im unmittelbaren Umfeld oder direkt am Kinderspielplatz kotet.

Hier sollte unser aller Anstrengung dahingehen, diese Personen aufzuklären und im Wiederholungsfall anzuzeigen und mit Geldbuße so zu belegen, dass es zu keiner Wiederholung mehr kommt.

Viele Hundehalter sind sich auch nicht darüber im Klaren, dass Hundekot in die Nahrungskette gelangen kann, wenn Hundekot auf Weideland gelangt. Dies ist auch der Grund, warum sich Landwirte vehement dagegen wehren, dass Ihre Wiesen als Entsorgungsplatz benutzt werden.

    Facebook Button